Der denkwürdige Fall des Mr Poe

  • Ersteller Ersteller Neu im Kino
  • Erstellt am Erstellt am
N

Neu im Kino

Guest
Im Jahr 1830 wird ein Kadett an der neu ins Leben gerufenen Militärakademie West Point tot aufgefunden. Ihm ist das Herz entfernt worden. Der Ermittler Augustus Landor (Christian Bale) soll den grausigen Mordfall schnellstens und so diskret wie möglich lösen, um den Ruf der Ausbildungsstätte nicht zu ruinieren. Wegen des Schweigekodex der Kadetten kommt er in seinen Ermittlungen nicht weit. Schließlich findet er in ihren Reihen einen Mitstreiter, einen exzentrischen Außenseiter, der Poesie liebt und den zähen Militäralltag hasst. Es handelt sich um niemand geringeren als Edgar Allan Poe (Harry Melling).

„Der denkwürdige Fall des Mr Poe“ – Besetzung, Hintergründe, Kinostart, Streamingstart


Der Regisseur des oscarprämierten „Crazy Heart“, Scott Cooper, und Hollywood-Schauspieler Christian Bale („American Psycho“) arbeiten in diesem düsteren, historischen Krimi mit Horrorelementen nach „Auge in Auge“ und „Feinde – Hostiles“ erneut zusammen. Darin hat der Meister des Horrors Edgar Allen Poe einen eigenen Auftritt, als Kadett der Militärakademie West Point. Harry Melling, der vor allem durch die Rolle des Dudley Dursley in den „Harry Potter“-Filmen bekannt ist, spielt den jungen Poe, welcher helfen soll, einen grausamen Mord aufzuklären. Der Netflix-Film basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage des erfolgreichen US-Autors Louis Bayard.

Der Kriminalfilm glänzt nicht nur in den Hauptrollen mit einer hochkarätigen Besetzung. Neben Bale und Melling standen unter anderem Gillian Anderson („Sex Education“), Lucy Boynton („Bohemian Rhapsody“), Charlotte Gainsbourg(„Melancholia“), Simon McBurney („Conjouring 2“), und Robert Duvall („Weg in die Wildnis“) vor der Kamera.

„Der denkwürdige Fall des Mr Poe“ läuft ab dem 22. Dezember 2022 in ausgewählten deutschen Kinos und kann anschließend ab dem 6. Januar 2023 exklusiv auf Netflix gestreamt werden.

Lese weiter....
 
Zurück
Oben Unten